DER AILWALDHOF – DAS RESORT

EHEM. KÖNIGLICHES FORST & JAGDREVIER

Rund um das Wellness-Hotel Ailwaldhof im Schwarzwald wurde der Ort Reichenbach (reich an Bächen) 1082 von Benediktinermönchen auserkoren, um ein Kloster zu bauen, das 1085 eingeweiht wurde. 

Unsere Wurzeln

Unsere Vorfahren, die wir bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen können, fanden hier im Ailwald ihr Zuhause.
Streusiedlungen kennzeichnen das Murgtal. Hier wurden die Höfe immer an Wasserquellen gebaut: 
Der Ailwald, die Ailquelle, der Ailbach, der Ailberg, der Ailwaldhof und wir Ailwälder.

 

Die Geschichte des Ailwaldes,
wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser …

Lange haben wir gesucht nach der Herkunft oder dem Sinn des Namens „Ail“, bis ein Pfarrer, der hebräisch studiert hatte, uns aufklärte, dass das Wort „Ail“ im 42. Psalm, Vers 2 vorkommt und übersetzt „Hirsch“ bedeutet. Psalm 42, 2

Dies machte Sinn, denn erstens waren Eichen überall im Schwarzwald, aber der Name „Ail“ findet sich sonst nirgends. Diese Eichen wurden dann als Reparationszahlungen nach dem 1. Weltkrieg nach Frankreich abtransportiert. Und zweitens wird das Wort „Ail“  im französischen mit Knoblauch übersetzt, der aber hier im Schwarzwald nicht gedeiht.

Da der Wald, der früher zum Ailwaldhof gehörte, verstaatlicht wurde, gehören heute nur noch 14 ha Wiesenlandschaft zum Areal des Hotels in Baiersbronn, Ortsteil Klosterreichenbach. Doch dieses wird jetzt zum Großteil für das Hotel genutzt – als Naturpark passend zum Wellness-Hotel im Schwarzwald. Direkt am Waldrand gelegen, erhöht über dem Murgtal in absoluter unverbaubarer ruhiger Einzellage. 1 km vom Ort Klosterreichenbach entfernt, 4 km vom Mutterort Baiersbronn.

Dass es aber Hirsche im Schwarzwald gibt, kann nicht geleugnet werden. Dieses Rotwild war hier im Ailwald besonders stark vertreten, vermutlich nicht nur des guten Wassers wegen, sondern vielmehr, weil diese Quelle auch im trockensten Sommer nicht versiegt. Und die Mönche mit ihrem Abt haben dieses Revier mit dem hebräischen Namen „Ail“ getauft. Die Geschichte des Ailwaldhofes ist eine Familien- und eine Gästegeschichte. Von Holzwirtschaft, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagdwirtschaft zur Gastwirtschaft und zum Wellness-Hotel im Schwarzwald!

hirsche_resort_neu

Das Beste vom Ailwaldhof – Ein kurzer Urlaubsfilm